Imkersprechstunde 

Für eine erfolgreiche Bienenhaltung ist, wie in vielen Bereichen, eine gute Aus- und Fortbildung Voraussetzung für den dauerhaften Erfolg.

Deshalb haben die Kreis-Imkervereine Steinfurt und Tecklenburg in Zusammenarbeit mit dem Imkerverein Greven und Umgebung e.V. mit der „Imkersprechstunde“ eine Veranstaltung für „alte Hasen“ und Neu-Einsteiger in dieses interessante Hobby angeboten.

Für die sechs Termine über das ganze Bienenjahr konnte die bekannte Imkerin, Wissenschaftlerin und Ausbilderin Dr. Pia Aumeier gewonnen werden. Die Biologin, die hauptberuflich an der Ruhr Universität Bochum lehrt, hat sich seit vielen Jahren beruflich und privat der Imkerei verschrieben und pflegt inzwischen 600 Bienenvölker.

Im Laufe der Jahre hat sie zahlreiche Methoden der Imkerei auf Sinn und Zweckmäßigkeit untersucht und dazu beigetragen, viele alte, überlieferte Zöpfe ab zu schneiden. Hier finden Sie die Berichte und Bilder über die Veranstaltung.

8. März: Auswinterung, Beuten und Standort, Futtervorrat überprüfen, Schwächlinge sanieren

5. April: Erweiterung & Wachsverarbeitung

10. Mai: Schwarmkontrolle, einfache Methoden der Völker- und Königinnen-Vermehrung zur Erhaltung und Vermehrung des Völker-Bestandes

12. Juli: Spätsommerpflege

30. August: Volksstärke beurteilen, stark und mit jungen Königinnen einwintern

29. November: Winterpflege, Varroabehandlung