Kochen mit Honig

In der Vergangenheit hat der Imkerverein Greven Hobby-Köche in eine Schulküche schon öfters zu der Veranstaltung „Kochen mit Honig“ eingeladen. Unter der bewährten Leitung von Kerstin Liesenkötter bereiten die Teilnehmer an zwei Terminen eine Vielzahl von Speisen nach jährlich neuen Rezepten zu.

Über die Veranstaltung wurde auch in der Presse berichtet:

"Nach der Begrüßung mit einem Honiglikör durch den Vorsitzenden des Imker Verein Greven, Hubert Reppenhorst, machten sich die Teilnehmer mit Begeisterung an die Zubereitung der Speisen. Salat Orient mit Entenbrust, Putenröllchen mit Nuss-Honig-Creme, Filettopf mit Obst und Amarettocreme als Dessert waren einige der Kreationen, die demonstrierten, wie Honig den Gerichten den besonderen Pfiff geben kann. In den Kochpausen wurden eifrig Tipps ausgetauscht und Fragen rund um den Honig in der Küche beantwortet. Beim anschließenden, gemeinsamen Verzehr der Köstlichkeiten waren alle Teilnehmer begeistert. Nicht verwunderlich, dass einige spontan mit der Planung des Weihnachtsmenüs anhand der neuen Rezepte begannen."

Umfangreiche Informationen über Besonderheiten bei der Verwendung von Honig in der Küche finden Sie in dieser PDF Datei.

Hier finden Sie einige Impressionen:

Der Filettopf mit Früchten ist bereit für den Backofen:

 

 

Während die Speisen im Ofen garen bleibt Zeit für einen Plausch mit einem Gläschen Honigwein:

 
 

 Mit vereinten Kräften wird die Entenbrust angerichtet:

 

 

Zum Schluß werden die zubereiteten Gerichte in gemütlicher Runde verspeist:


 

 Eine kleine Kostprobe:


 

 

 

 

Hier noch einige Bilder von der Veranstaltung am 6. März 2014:

 

 

 

 Hubert Reppenhorst